Navigation Menu+

Kleine Weidenskulptur, Mo.01.8. – Di.02.8.2022

Von der Weidenrute zur Weidenskulptur

Kursleitung: Barbara Jamin-Sassmanshausen

Die Dozentin führt die Teilnehmer*innen in die Welt der freien, figürlichen Gestaltung.

Schauen wir uns erstmal an – wie sehen wir aus?

Groß, klein, dick, dünn, brustmächtig oder schmalbrüstig….

stehend, liegent, sitzend, hockend….

Skizzieren wir es erstmal hin und probieren es dann mit Blumendraht umzusetzen.

Das gelingt wunderbar leicht, die kleinen Skulpturen biegen sich nach unserem Willen.

Anschließend tauchen wir in die Arbeit und Umsetzung mit der Weide.

Wie kommen wir von der Rute zur Skulptur?

Die Weide, eigenart-willig, biegsam-glatt, und kätzchen-weich wird im Kurs geschnitten,

gebündelt, gebogen, gewickelt gesteckt, verbunden…..

 

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene Flechter*innen

Lernschwerpunkt in diesem Kurs:

– figürliches Arbeiten

– Proportionen und Figuren in der Kunst

– technikfreies Gestalten

– arbeiten mit Draht und Weiden

Kosten 239 Euro für 2 Tage zzgl. Material nach Verbrauch