Navigation Menu+

Birkenwurzelschmuck, Mo.29.7.-Di.30.7.2024

Kursleitung: Hege Iren Aasdal  — A U S G E B U C H T —

Das Korbflechten aus Birkenwurzeln hat in den nordischen Ländern eine lange Tradition.  Am reichsten und wichtigsten Fundort der Wikingerzeit, der Schiffsgrabstelle Oseberg, am westlichen Oslofjord finden sich Nachweise dafür. Das Flechten mit Birkenwurzel ist eine Wickeltechnik, mit der sich wunderschöne Muster herstellen lassen.

In diesem Kurs werden die Grundprinzipien der Technik und Materialkenntnisse über die Birkenwurzel vermittelt. Die Wurzeln werden von Mai bis Juli geerntet und sofort geschält und getrocknet. Vor dem Wickeln müssen die Wurzeln gespalten und für die Arbeit vorbereitet werden. Im Kurs werden nach der erfolgreichen Materialbearbeitung ein oder zwei kleine Dinge wie Ohrringe oder Schmuckanhänger entstehen.

 

Lerninhalte:

# Materialkunde Birkenwurzel

# Wurzeln spalten und flechtbar vorbereiten

# Wickeltechniken und Gestaltung

 

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene Flechter*innen

Kosten: 239 Euro für 2 Tage, zzgl. 25 – 40 Euro für Material nach Verbrauch