Navigation Menu+

Spleißen – Alte Technik, neu entdeckt. Tasche aus Papierschnur Sa.27.7.-So.28.7.2024

Kursleitung: Ida Nielsen   — A U S G E B U C H T —

Spleißen ist vor allem aus der Seilerei bekannt und bezeichnet oft das verbinden und verlängern von Seilen. In diesem Kurs entsteht ein stabiles Geflecht nicht wie gewohnt durch das über und untereinanderlegen von Flechtmaterialien, sondern das stabile Gewebe entsteht durch das Durchdringen der einzelnen Flechtfäden mit Hilfe einer Spleißnadel.

Die Dozentin ist Spezialistin auf diesem Gebiet und bringt Spleißnadel und Papierschnur mit, die auch bei ihr erworben werden können. Es entsteht eine einfache Tasche, die mit zusätzlich angebrachten Lederhenkeln (auch die bringt die Dozentin mit) zum Einsatz kommen kann. Ist das Grundprinzip erst einmal verstanden, gibt es viele Gestaltungsmöglichkeiten zu entdecken. Das begeistert ebenso wie die Tatsache, dass das Material keiner Vorbereitung bedarf nd auch während des Arbeitsprozesses einfach mal auf die Seite gelegt werden kann.

 

Lerninhalte:

# arbeiten mit Papierschnur

# Grundtechnik spleißen

# Orientierung

# Gestaltung

 

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene Flechter*innen

Kosten 239 Euro für 2 Tage zzgl. Material ca. 15 Euro